Bisher:

Juden im mittelalterlichen Girona - ein Gang durch das ehemalige jüdische Viertel

 

Bei einem Gang durch das ehemalige jüdische Viertel wird Leben und Schicksal der Juden im mittelalterlichen Girona beschrieben.

 

Lesen

In Deutschland hat man in diesem Jahr das 500. Jubiläum von Luthers Thesenanschlag gefeiert. Wußten Sie, dass es auch in Spanien im 16. Jahrhundert eine reformatorische Bewegung gab?  Wer waren die Männer und Frauen, die sich reformatorischen Ideen zuwandten, und welches Schicksal erlitten sie? Hier erfährt man mehr:

 

Die Protestanten in Spanien und Katalonien - eine lange unterdrückte Minderheit

 

Lesen: 1. Teil: Das 16. Jahrhundert

Im 19. Jahrhundert lebt der Protestantismus in Spanien wieder auf. Neue Gemeinden entstehen und behaupten sich gegen den Widerstand des katholischen Klerus und des Staates. Das liberale Figueres ist ein Zentrum der Ausbreitung evangelischen Lebens im Empordà. Mehr lesen:

 

2. Teil: Die "Zweite Reformation" - Das 19. Jahrhundert

 

Ramon Muntaner - auf den Spuren eines katalanischen Geschichtsschreibers

Ramon Muntaner ( 1265-1336) lebte in einer Zeit in der Aragon-Katalonien zur beherrschenden Macht im Mittelmeerraum aufstieg. In seiner "Chronik" beschreibt er die Taten der Könige der Krone Aragons von Jaume I. bis zur Krönung Alfons IV., teilweise aus eigenem Erleben.

Im Jahre 2015 feiert man in Katalonien und in seinem Geburtsort Perelada den 750. Geburtstag des Autors, dessen Werk viel zum historischen und nationalen Selbstverständnis der Katalanen beitrug. Der Artikel schildert einen Spaziergang durch Perelada, bei dem die von Muntaner erzählten Ereignisse zur Sprache kamen, die sich bei einer Belagerung Pereladas durch das "Kreuzfahrerheer" des französischen Königs Philipp des Kühnen abspielten.


Lesen

Wie aus Grafen Könige wurden

Interessiert es Sie, wie aus den Grafen von Barcelona die Könige von Aragon wurden, und wie damit der Grundstein für ein bedeutendes Reich gelegt wurde? Hier erfahren Sie die Hintergründe.

 

Lesen 

Die Vertreibung der Mauren aus Spanien und Katalonien

Der Artikel schildert in Wort und Bild die Vertreibung der christianisierten Mauren, der "Morisken",  aus Spanien und Katalonien Anfang des 17.Jahrhunderts.


Lesen

Graf Ramon Berenguer III. oder die Anfänge des Traumes von der Einheit Katalonien und Okzitaniens

 Durch Heirat mit Dulce von der Provence verbindet Ramon Bereguer III.,"el Gran", (1082-1131) die Grafschaft Barcelona mit der Provence.

 

Lesen

 

 

Graf Guifré el Pilós - Die Ursprünge Kataloniens

In diesem Artikel wird den Spuren dieser emblematischen Gestalt

Kataloniens nachgegangen

 

Lesen

Brudermord im Hause Barcelona

Hat Graf Berenguer Ramón von Barcelona seinen Zwillingbruder und Mitregenten ermordet? Hat der Falke des Getöteten die Wahrheit ans Licht gebracht? Der Bericht aus der frühen Zeit der Grafen von Barcelona schildert Zeitumstände und gibt Erzählungen wieder, die mit dem Tod Ramón Berengers II., genannt Cap d´Estopes, zusammen hängen.

 

Lesen