Willkommen Benvingut Bienvenido Welcome

Die Artikel dieser Website können jetzt mit dem Google Übersetzungstool ins Englische (English Language for this Website) und Spanische (Español para este sitio web) übersetzt werden. 

Ich bin jetzt auch bei Twitter @lobo_w_j und kommentiere das Zeitgeschehen.

 

Dagmar und ich haben bei Etsy einen Shop eröffnet, in dem Bilder von Dagmar betrachtet und käuflich erworben werden können.

Wir sind jetzt wieder in Deutschland. Berichte zu den "Kulturspaziergängen" folgen (bitte Geduld - ein kleiner Vorgeschmack die Videos unten!). Auf Wiedersehen im nächsten Jahr.

Der erste Bericht über den Kulturspaziergang (12.08.21) nach Vilabertran liegt jetzt vor. Siehe unter "Berichte 2021"

Hier einige Kurzvideos vom Jahr 2021

Ein Gang durch die Zitadelle von Roses

Kulturspaziergang in Vilabetran

Reise ins Vall de Boí - Taüll

Video: Ein Havaneres-Abend am Strand von Roses zu Corona-Zeiten (23.07.2021)

Schon etwas älteres Video über das Empordà

Dieses Video wurde mir als Mp4-Datei von einer Bekannten aus Katalonien zugesandt - leider ohne Angabe des Autors. Begleitet von einem Havaneres-Lied (Seemannslied) zeigt das Video Bilder aus dem Empordà und besingt sehnsuchtsvoll dessen Schönheit. Text der ersten Strophe (katalanisch):

Als ich das Empordà verließ

Weit jenseits des Horizonts

Weinte mein eng gewordenen Herz

Weinte aus so großer Traurigkeit ...

Covid-19 in Katalonien - Die Lage

 In Katalonien sind jetzt ca. 79% der Bevölkerung vollständig geimpft. Die Fallzahlen zu den Ansteckungen und die Einlieferung in Krankenhäuse liegen weit unter den Werten Deutschlands. Die 14-Tage Inzidenz beträgt am 12.04. rund 225, der R-Wert 1,07, das Ansteckungsrisiko liegt bei rund 225.

 

Die Fallzahlen in unserer Gegend sind gegenüber früheren Monaten ebenfalls ziemlich gesunken. Nach den offiziellen Angaben lag die 14-Tage-Inzidenz in Roses am 12.04 bei 199 (Castelló/ Empuriabrava: 293) (7-Tage-Inzidenz: die Hälfte), der R-Wert  (Ansteckungswert) in Roses bei 0,89 (Castellò/ Empuriabrava: 0,67), das Ansteckungsrisiko in Roses bei 178 (in Castelló/Empuriabrava: 238).

 

Man muss dabei bedenken, dass sich diese Zahlen nur auf die gemeldeten Fälle beziehen, die tatsächlichen Ansteckungen aber höher sind.

Kann man nach Katalonien und ins Empordà reisen?

Einreisebestimmungen für Frankreich: Über die regierungs-

amtlichen Bestimmungen kann man sich hier informieren (englisch). Zur Einreise ist ein anerkannter Impfpass (vollständige Impfung mit Booster), aktueller Genesenennachweis oder Bescheinigung über kurzfristige Testung erforderlich.

 

Katalonien: 0ffizielle und aktuelle Informationen zu den Covid-19-Regelungen im Land findet man auf hier (Englisch). Bitte beachten, dass Frankreich und Deutschland für Spanien als Risikogebiet gelten und bei der Einreise Test- oder Impfnachweis (vollständig mit Booster) bzw. Genesungsnachweis und bei Flugreisen ein ausgefülltes Formular zur Gesundheitskontrolle erforderlich sind. Es besteht weitgehende Masken- und Abstandspflicht im Lande. Für Innenräume von Restaurants und Bars gilt 2G.

 

Bei der Wiedereinreise nach Deutschland erforderlich: Nachweis der Impfung bzw. Gesundung oder aktueller Test.

 

Bilder: Bucht von Roses Juli und August 2021 (Erklärungen beim Anklicken)

blick_über_bucht_von_roses_nach_brand_am_cap_creus_juli_21
Blick über die Bucht - nach dem Brand am Cap de Creus im Juli 2021 (Bild: Lavanguardia)
blick_ueber_die_Bucht_von_roses
Zum Vergleich: Blick über die Bucht von Roses 2020

Einige Eindrücke vom schönen Empordà (aufgenommen in der Umgegebung von Palau Saverdera bei unserem Aufenthalt im September 2020)

blick_über_die_bucht_von_roses

Die beliebtesten Artikel dieser Webseite:

LA SAGRADA FAMILIA - Das große Werk Gaudís entschlüsselt

Siehe unter: Wege.Orte.Menschen

Die VERTREIBUNG DER MAUREN aus Spanien und Katalonien

Leseempfehlungen - Tauchen Sie in die Welt der Antike ein oder folgen Sie den Nachforschungen zum Tod eines jungen deutschen Fliegers:

 

Die Ruinen von Empúries - Die Antike wird lebendig

Ein Gang durch die griechisch-römischen Ruinen und

eine Schilderung des antiken Alltagslebens

 

Siehe unter: Wege.Orte.Menschen

 

Friedrich Windemuth - Pilot der "Legion Condor", gefallen 6.2.1939.

Ein Gedenkstein bei Garriguella erinnert an das letzte Luft-

gefecht im spanischen Bürgerkrieg

 

Siehe unter: Wege.Orte.Menschen

Über diese Website

Kulturspaziergänge lobo-w-j
Kulturspaziergänger blicken auf die Costa Brava (Sant Elm / Sant Feliu de Guixols)

Hier können Sie sich über "lobo-w-j" - Wolfram Janzen - seine "Kulturspaziergänge" informieren und Wissenswertes über Katalonien erfahren.

 

Vielleicht haben Sie schon Urlaubszeiten in Katalonien und an der Costa Brava verbracht. Möglicherweise sogar in Roses in der Provinz Girona. Von hier aus gehen die Kulturspaziergänge, die Lobo unternimmt, in die nähere und weitere Umgebung. Mit ihm kommen Menschen, die an der Kultur und Natur Kataloniens interessiert sind. Da gibt es viel zu entdecken...

 

Wenn Sie zum "Stamm" gehören, finden Sie hier Mitteilungen über die aktuellen Vorhaben. Außerdem gibt es Berichte und Bilder über vergangene Unternehmungen. Vielleicht bekommen Sie beim Lesen Lust, sich uns anzuschließen. Neue Mitglieder sind willkommen. Probieren Sie es aus!

 

Wenn Sie längere oder kürzere Zeit in Katalonien verweilen, werden Sie bemerken, dass die Katalanen eine eigenständige Sprache sprechen und auf eine eigene Kultur und Geschichte blicken können. Unter der Spalte "Katalonien" und in einem Blog werden wechselnde Artikel über Sitten und Gebräuche, über Geschichte und Gegenwart Kataloniens eingestellt. Auch hier gibt es Interessantes zu entdecken...

 

Kommentare: 1
  • #1

    Luise (Mittwoch, 04 Mai 2022 15:59)

    Wie geht es euch eigentlich? Schon in Roses? Ich hoffe das Alles gut geht. Luise

Alles o.k. Wir werden wahrscheinlich Anfang Juni nach Roses kommen und bis Mitte Juli bleiben.

Herzlich

Wolfram