Willkommen Benvingut Bienvenido Welcome

Mitteilung

Auf Grund der Reisebeschränkungen durch den COVID-19 Virus können wir vorerst nicht wie geplant nach Roses kommen und mit den Kulturspaziergängen beginnen. Wir halten uns an die Empfehlungen, bleiben zu Hause und vemeiden alle unnötigen Kontakte. Wir grüßen alle Freunde und Interessierte in Spanien und Deutschland und hoffen, dass sie gesund bleiben. Passt gut auf Euch auf!

Vorschlag für die von der Ausgangsperre Betroffenen: Stöbert hier in der Website und schwelgt in Erinnerungen (klickt oben "Kulturspaziergänge" an!)

Herzlich

Wolfram und Dagmar

Hervorhebenswerter Artikel:

 

Ein designierter spanischer König reist durch Deutschland – Karl III. auf dem Weg nach Spanien (1703)

 

Eine erzählte Recherche zur "Ursprungsgeschichte" des Konfliktes zwischen Zentralspanien und Katalonien

 

Siehe Blog: Wege - Orte -Menschen

Lobos Katalonien-Roman

Für Katalonien- und Costa-Brava-Freunde, Grals-Sucher,  Skeptiker, Atheisten, Christen und Muslime, Esoterik-Interessierte, Diamanten-Schürfer, Tango-Begeisterte, Geschichts-Liebhaber ... und für alle, die einen vielseitigen und anspruchsvollen Kriminalroman schätzen.


La Arqueta

 

La Arqueta

 

                                                                                            Neu

Die Spur führt nach Katalonien

Paperback (Print-Buch)

440 Seiten

ISBN-13: 9783741225703

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.06.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Auch als eBook erhältlich (ePub)

Bestellbar in Buchhandlungen und Oneline-Shops (Bod, Amazon, Weltbild (eBook), Thalia, exlibris und andere)

 

                            **************

 

Machen Sie sich mit den Protagonisten auf den Weg, das Geheimnis der "Arqueta" herauszufinden!

 

Die Handlung in Kürze:

 

Wer war der im Obdachlosenmilieu lebende Michael T.? Und warum musste er sterben? Dies fragen sich Kriminalkommissar M. und Hendrik L., der die Leiche gefunden hat.

Unbefriedigt von den polizeilichen Feststellungen, beginnt Hendrik, ein Geowissenschaftler, eigene Nachforschungen anzustellen. Aus einem von Michael T. hinterlassenen Manuskript erfährt er, dass der ehemalige Gymnasiallehrer Mitbegründer eines Ordens war, der das Gemeinsame in den drei Ein-Gott-Religionen pflegen will. Durch seine Forschungen kam Michael zu der Überzeugung, dass der Gral eine die Religionen verbindende Überlieferung ist. Bei seiner Suche nach dem Gral und der Gralsburg erhält er Hinweise, dass die Templerbesatzung einer Burg an der Costa Brava einen tragbaren Altar in der Gestalt eines Kästchens als Gral verehrt hat. Historische Quellen und örtliche Überlieferungen lassen Michael vermuten, dass die "Arqueta preciósa" in den unterirdischen Gängen einer zweiten Burg bei heimlichen Gralsfeiern weiter benutzt und verborgen wurde.

Hendrik folgt den Spuren Michaels und reist nach Katalonien. Er trifft ehemalige Weggefährten Michaels und erfährt, wie Michael ums Leben kam. Der Ordensvorsteher, ein in fragwürdige Geschäfte verwickelter Diamantenhändler, unternimmt zusammen mit Hendrik eine Erforschung der Höhle, in der das Grals-Kästchen vermutet wird. Es kommt zu dramatischen Ereignissen, die zur Wende in Michaels Leben führen.

Die Erzählung verbindet Charakteristiken des Kriminal-, Entwicklungs- und Geschichtsromans mit Sachbuchelementen und Reiseschilderungen zu einer spannenden und informativen Lektüre.

 

Sie wollen in das Buch hineinlesen? Sie können das in den meisten Online-Angeboten tun, z. B. bei Thalia (eBook-Fassung).

Die ausführlichste Leseprobe bietet Google Books.de / Wolfram Janzen La Arqueta.

 

Mehr vom Autor und zum Buch hier unter "Lobos Bücher".

 

Sie möchten sich mit dem Autor in Verbindung setzen? Sie können das hier über "Kontakt" tun, oder Sie benutzen das "Gästebuch"  unten.

Ich freue mich, wenn Sie hier und/oder in den Oneline-Portalen (Amazon, Bod usw.) einen Kommentar über das Buch schreiben. In den Oneline-Portalen kann man das auch tun, ohne das Buch dort gekauft zu haben.

Kommentare: 0

Über diese Website

Kulturspaziergänge lobo-w-j
Kulturspaziergänger blicken auf die Costa Brava (Sant Elm / Sant Feliu de Guixols)

Hier können Sie sich über "lobo-w-j" - Wolfram Janzen - seine "Kulturspaziergänge" informieren und Wissenswertes über Katalonien erfahren.

 

Vielleicht haben Sie schon Urlaubszeiten in Katalonien und an der Costa Brava verbracht. Möglicherweise sogar in Roses in der Provinz Girona. Von hier aus gehen die Kulturspaziergänge, die Lobo unternimmt, in die nähere und weitere Umgebung. Mit ihm kommen Menschen, die an der Kultur und Natur Kataloniens interessiert sind. Da gibt es viel zu entdecken...

 

Wenn Sie zum "Stamm" gehören, finden Sie hier Mitteilungen über die aktuellen Vorhaben. Außerdem gibt es Berichte und Bilder über vergangene Unternehmungen. Vielleicht bekommen Sie beim Lesen Lust, sich uns anzuschließen. Neue Mitglieder sind willkommen. Probieren Sie es aus!

 

Wenn Sie längere oder kürzere Zeit in Katalonien verweilen, werden Sie bemerken, dass die Katalanen eine eigenständige Sprache sprechen und auf eine eigene Kultur und Geschichte blicken können. Unter der Spalte "Katalonien" und in einem Blog werden wechselnde Artikel über Sitten und Gebräuche, über Geschichte und Gegenwart Kataloniens eingestellt. Auch hier gibt es Interessantes zu entdecken...

 

Kommentare: 0