Willkommen Benvingut Bienvenido

Bild: Rosi

Während die Menschen in Deutschland bibbern, spürt man an der Costa Brava im Februar den Frühling. Die Mandelbäume blühen und andere Blüten öffnen sich in Gärten und auf Wiesen. Man nennt es in Katalonien den "kleinen Frühling". Aber das täuscht meistens. Dafür gibt es ein katalanisches Sprichwort:

             

                Una flor no fa estiu, ni dues primavera

Eine Blume macht noch keinen Sommer und zwei noch keinen Frühling

Über diese Website

Kulturspaziergänger blicken auf die Costa Brava (Sant Elm / Sant Feliu de Guixols)
Kulturspaziergänger blicken auf die Costa Brava (Sant Elm / Sant Feliu de Guixols)

Hier können Sie sich über "Lobo" - Wolfram Janzen - seine "Kulturspaziergänge" informieren und Wissenswertes über Katalonien erfahren.

 

Vielleicht haben Sie schon Urlaubszeiten in Katalonien und an der Costa Brava verbracht. Möglicherweise sogar in Roses in der Provinz Girona. Von hier aus gehen die Kulturspaziergänge, die Lobo unternimmt, in die nähere und weitere Umgebung. Mit ihm kommen Menschen, die an der Kultur und Natur Kataloniens interessiert sind. Da gibt es viel zu entdecken...

 

Wenn Sie zum "Stamm" gehören, finden Sie hier Mitteilungen über die aktuellen Vorhaben. Außerdem gibt es Berichte und Bilder über vergangene Unternehmungen. Vielleicht bekommen Sie beim Lesen Lust, sich uns anzuschließen. Neue Mitglieder sind willkommen. Probieren Sie es aus!

 

Wenn Sie längere oder kürzere Zeit in Katalonien verweilen, werden Sie bemerken, dass die Katalanen eine eigenständige Sprache sprechen und auf eine eigene Kultur und Geschichte blicken können. Unter der Spalte "Katalonien" und in einem Blog werden wechselnde Artikel über Sitten und Gebräuche, über Geschichte und Gegenwart Kataloniens eingestellt. Auch hier gibt es Interessantes zu entdecken...